Veranstaltungen

5. Schöckl Gipfelsturm

Anders als beim seinerzeitigen Grazer Bike-Marathon Stattegg kommen hier auch die Small-Fahrer in den Genuss des Gipfelsiegs. “Rund um und auf den Schöckl” heißt die Devise! Nicht die kürzeste, sondern eine der schönsten Strecken führt zum Ziel beim Alpengasthof am Grazer Hausberg. Die Classic-Strecke, auch heuer wieder Teil des Austria Marathon Cups (getrennte Anmeldung – AMC FahrerInnen werden nicht in die Challenge-Tageswertung sondern nur in die Challenge-Gesamtwertung aufgenommen!), nimmt noch eine Runde um die Rannach mit und endet, nach der Inkludierung aller genialen Schöckl-Trails, ebenso am Plateau (inkl.Schmarren). Insgesamt also eine perfekte Gelegenheit, das Herzstück der bikeCULTure Region zu erkunden, ohne die berühmt berüchtigten, nerven- und materialzerfetzenden Downhills der WM-Strecke im Renntempo bewältigen zu müssen.

Strecke Länge / Höhenmeter Nenngeld Startzeit* Zielschluss** Siegerehrung***
Small /STAM 22 km / 1.200 hm 40,- Euro 10:30 Uhr 14:30 Uhr 15:00 Uhr
Classic / AMC 55 km / 2.490 hm 40,- Euro 09:30 Uhr 14:30 Uhr 15:00 Uhr

* Start am Stattegger Dorfplatz
** Ziel beim Alpengasthof Schöckl
*** Siegerehrung im Stattegger Lässerhof

Online-Nennschluss: 14. August (Nachnennungen + 10 Euro bis eine Stunde vor dem Start)



Bankverbindung: Raiba Graz-Andritz, BIC: RZSTAT2G377, IBAN: AT71 3837 7000 0204 0004, lautend auf Radsportverein Bikeclub Stattegg

Startnummernausgabe: 17. August von 07:30 Uhr bis eine Stunde vor der jeweiligen Startzeit im Stattegger Lässerhof (direkt bei Start/Ziel)

Rahmenprogramm: 15. August Austria Youngsters Cup 18. August ab 09:00 Uhr Austria Sportklassecuprennen; 18. August ab 09:00 Uhr XCO UCI C1 Mountainbike Liga Austria Cross-Country-Rennen – UEC Juniors/U23 European Cup – Generalprobe für EM 2020; Steirische Akademische Meisterschaften (STAM) (zusätzliche Anmeldung erforderlich); Scho-E-ckl Gipf-E-lsturm (E-Bike-Rennen – Start 10:00 Uhr)

Preise: Trophäen und Urkunden für die jeweils ersten drei jeder Kategorie

Unterkünfte: Graz Tourismus, Tel. 0316 / 80 75-0, www.bikeCULTure.at, www.graztourismus.at, info@graztourismus.at, Gruppen- und Teamanfragen direkt an den Bikeclub GIANT Stattegg, office@bike03.at,
Tel. 03 16 / 57 71 24 oder 0 664 / 54 224 33

22. Mostviertler Bike Marathon

Unter die Räder kommen dabei anspruchsvolle Trails zwischen dem wunderschönen Texing- und dem Pielachtal, garniert wird die Fahrt durchs niederösterreichische Alpenvorland von beeindruckenden Ausblicken auf Ötscher, Gemeindealpe, Schneeberg & Co. Die Staatsmeister von morgen haben ihren Auftritt ab Mittag am Rathausplatz, und wer am Abend noch überschüssige Energien hat, ist herzlich eingeladen, sie im Rahmen des Open Airs am Zettelbach abzubauen…

Strecke Länge / Höhenmeter Nenngeld Startzeit Zielschluss Siegerehrung
Fun   18 km /    380 Hm 35,- Euro 14:00 Uhr 17:00 Uhr 18:30 Uhr
Small   41 km / 1.100 Hm 40,- Euro 14:00 Uhr 17:30 Uhr 18:30 Uhr
Classic   78 km / 2.700 Hm 40,- Euro 11:30 Uhr 18:00 Uhr 18:30 Uhr

Online-Nennschluss: 08. August (Nachnennungen + 5 Euro bis 1 Stunde vor dem Start)

Bankverbindung: Raiffeisenbank Mank, BIC: RLNWATW1477, IBAN: AT50 3247 7000 0000 1842, lautend auf Großaigener Sport- und Freizeitverein

Startnummernausgabe: 10. August von 09:30 bis 13:00 Uhr im Stadtsaal Mank

Rahmenprogramm: Kulinarische Köstlichkeiten vom Vereinslokal „Zettelbachstüberl“; Kinderrennen am Rathausplatz ab 11:45 Uhr; Abendprogramm: Schlagernacht am Zettelbach mit den „Sumpfkröten“, ein Open Air
mit toller Musik und guter Stimmung

Preise: Jeder Starter erhält ein gut gefülltes Startersackerl; auf die Sieger warten eigens kreierte, handgemachte Siegerpokale

22. Salzkammergut Trophy

Die lange Schleife durch die UNESCO Welterberegion Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut zählt zu Europas imposantesten Marathonstrecken. Neben sieben verschiedenen Distanzen wartet der bewährte Programm-Mix, der das Wochenende in Bad Goisern zum unvergesslichen Fest für Biker werden lässt: Einrad-Downhill, Junior-Trophy, BOSCH eMTB-Challenge, Gravel-Marathon, Hubschrauberrundflüge, Festzelt, Pasta-Party, MTB- und eMTB-Test, geführte eMTB-Touren, eine Bike-Messe mit über 80 Ausstellern u.v.m.

>> Impressionen
>> Video

Strecke Länge / Höhenmeter Nenngeld* Startzeit Zielschluss Siegerehrung
Strecke G (Fun)   22,1 km /    688 hm 30,- Euro 12:15 Uhr 16:00 Uhr 17:45 Uhr
Strecke F (Light)   37,9 km / 1.114 hm 35,- Euro 11:50 Uhr 16:30 Uhr 18:00 Uhr
Strecke E (Small)   53,5 km / 1.543 hm 45,- Euro 11:00 Uhr 18:00 Uhr 18:30 Uhr
Strecke D (All Mountain)**   55,0 km / 1.820 hm 50,- Euro 13:00 Uhr 20:00 Uhr 19:00 Uhr
Strecke C (Medium)***   74,0 km / 2.446 hm 60,- Euro 10:15 Uhr 19:00 Uhr 19:30 Uhr
Strecke B (Classic)   119,5 km / 3.848 hm 65,- Euro 09:00 Uhr 21:00 Uhr 21:30 Uhr
Strecke A (Extrem)   210,2 km / 7.119 hm 85,- Euro 05:00 Uhr 21:00 Uhr 22:15 Uhr

 

* Bei Überweisung nach dem 1. März + 5 Euro bzw. ab dem 1. Mai + 10 Euro
** Start in Bad Ischl (Sonderzüge zum Start – Abfahrt 10:43 bzw. 11:22 Uhr ab Bad Goisern)
*** Start in Obertraun (Sonderzüge zum Start – Abfahrt 07:19, 08:33 bzw. 09:13 Uhr ab Bad Goisern)

Online-Nennschluss: 30. Juni für personalisierte Startnummern. Bei Verfügbarkeit von Startplätzen wird die Registrierung bis eine Stunde vor dem Start offen gehalten.

Bankverbindung: VKB-Bank Bad Ischl, BIC: VKBLAT2L, IBAN: AT55 1860 0002 1302 2900, lautend auf den Mountainbike Club Salzkammergut

Startnummernausgabe: 12. Juli für alle Strecken von 14:30 bis 21:00 Uhr in der Volksschule in Bad Goisern; 13. Juli für die Strecken B, E, F und G ab 7:00 Uhr bis eine Stunde vor der jeweiligen Startzeit in der Volksschule, für die Strecke C zwischen 8:00 und 9:45 Uhr im Festzelt in Obertraun und für die Strecke D von 11:00 bis 12:30 Uhr in der Trinkhalle in Bad Ischl

Rahmenprogramm: 12. Juli ab 10:00 Uhr Bike-Messe, von 15:00 bis 21:00 Uhr Pasta-Party, ab 18:00 Uhr Einrad-Downhill; 13. Juli ab 9:00 Uhr Bike-Messe (ab 8:00 Uhr nur Service-Stände), 23:00 Uhr After-Race-Party; 14. Juli ab 9:00 Uhr Bike-Messe und eMTB-Touren; mehr Infos unter www.trophy.at/programm

Preise: Trophäen für die Sieger aller Altersklassen; Tombolapreise im Wert von über 6.500 Euro werden unter allen Teilnehmern verlost; Sachpreise im Gesamtwert von bis zu 20.000 Euro warten auf die “langsamsten” Teams der Slow Motion Wertung; jeder Teilnehmer erhält ein Erinnerungs-T-Shirt

24. KitzAlpBike Marathon

Das KitzAlpBike Festival ist eine 10-tägige Mountainbike Veranstaltung, an deren Ende ein Mountainbike Marathon steht, der es wahrlich in sich hat. Quer durch und über die Kitzbüheler Alpen kombiniert die „Streif der Mountainbiker“ binnen 90 Kilometern und 3.800 Höhenmetern respekteinflößende Uphills auf Hotspots wie Choralpe und Hahnenkamm mit Downhill-Trails, die den Athleten alles an Kondition und Technik abverlangen. Hunderte Zuseher treiben mit frenetischen Anfeuerungsrufen die Teilnehmer voran – auch das ist einzigartig!
Natürlich sind die restlichen vier KitzAlpBike-Marathon-Distanzen ebenfalls kein Honigschlecken, aber durchaus zu meistern. Je nach Fitnessgrad und technischem Können ist von hart bis herzlich für alle was dabei.

>> Bildergalerie KitzAlpBike

Höhepunkt des Bike Festivals ist der Mountainbike Marathon am Samstag, den 29. Juni 2019.

Strecke* Länge / Höhenmeter Nenngeld** Startzeit Zielschluss Siegerehrung
Light   25 km /    800 hm 25,- Euro 10:00 Uhr 14:00 Uhr  13:00 Uhr
Small (Medium)   38 km / 1.300 hm 40,- Euro 09:00 Uhr 17:00 Uhr  14:00 Uhr
Medium Plus   47 km / 2.000 hm 40,- Euro 09:00 Uhr 17:00 Uhr  15:00 Uhr
Classic (Extreme)   58 km / 2.700 hm 40,- Euro 09:00 Uhr 17:00 Uhr  16:00 Uhr
Ultra   90 km / 3.800 hm 40,- Euro 09:00 Uhr 17:00 Uhr  17:00 Uhr

* Die Small-Strecke wird beim Veranstalter unter “Medium“ geführt, die Classic-Strecke unter “Extreme“
** Bei Überweisung nach dem 31. Mai + 5 Euro

Online-Nennschluss: 26. Juni
Nachnennungen ab Freitag 28. Juni – 12:00 bis 19:00 Uhr, Samstag 29. Juni – 06:00 bis 08:30 Uhr – am Parkplatz der Fleckalmbahn in Kirchberg / Klausen. Nachnenngebühr: € 6,-

Startnummernausgabe: Freitag 28. Juni – 12:00 bis 19:00 Uhr, Samstag 29. Juni – 06:00 bis 08:30 Uhr – am Parkplatz der Fleckalmbahn in Kirchberg

Rahmenprogramm: Festzelt im Start-Ziel-Bereich

Preise: Die ersten drei jeder Kategorie werden prämiert