bike the bugles Mountainbike Marathon 
/

 

 

Reglement

Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gewährleisten zu können bitten wir alle Fahrer, folgende Regeln und Informationen genau zu lesen und zu beachten:

Startzeiten: lt. Ausschreibung am Gemeindeparkplatz in Startblöcken, wird vor Ort bekannt gegeben.

Zeitlimits: Wenn das Zeitlimit nicht eingehalten werden kann, wird dem Fahrer an der jeweiligen Kontrollstelle der Chip abgenommen.

Teilnehmer-Limit: 1.000 TeilnehmerInnen

Versicherung: Der Veranstalter hat seine gesetzliche Haftpflicht im Rahmen einer Veranstalter-Haftpflichtversicherung versichert. Wir weisen darauf hin, dass viele Versicherungsgesellschaften den Rennbetrieb bei Unfall- und Haftpflichtversicherungen ausschließen. Jeder Fahrer sollte zuvor abklären, ob die Teilnahme an Rennen durch seine Versicherung gedeckt ist.

Verhaltensregeln: Eine Gefährdung von anderen Teilnehmern ist auszuschließen. Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer, die durch undiszipliniertes Verhalten andere gefährden, von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen. Den Anweisungen des Ordnerdienstes ist ausnahmslos Folge zu leisten! Es besteht Helmpflicht während des gesamten Rennbetriebes. Es gilt die STVO auf allen Strecken während des Rennens! Wer manipuliert (körperlich und technisch) wird vom Rennen ausgeschlossen.

Allgemeine Fahrerinfos

Das Rennen ist vom Österreichischen Radsportverband (ÖRV) genehmigt und wird entsprechend dem MTB Reglement des ÖRV durchgeführt. Jegliche Annahme technischer Hilfe während des Rennens ist verboten, auch die von anderen Teilnehmern. Reparaturen am Fahrrad während des Rennens dürfen nur vom Fahrer mit selbst mitgeführtem Material durchgeführt werden.Die Veranstalter behalten sich vor, den Streckenverlauf auf Grund unvorhergesehener Ereignisse kurzfristig zu ändern. Ein Verkürzen oder Verlängern der gemeldeten Strecke während des Rennens ist nicht möglich! Auf die Natur ist Rücksicht zu nehmen. Das Fahren neben der Strecke, das Wegwerfen von Abfällen sowie die Nichtbeachtung der Anweisungen des Streckenpersonals führen zur Disqualifikation.

Es gibt bei jedem Rennen mindestens einen Streckenarzt und mehrere Rettungsteams. Jeweils 15 Minuten vor Rennbeginn erfolgt die Verlautbarung von aktuellen Fahrerinformationen durch den Streckensprecher. Werden Teilnehmer auf der Strecke ohne ordnungsgemäß getragenem Helm angetroffen, werden sie ausnahmslos disqualifiziert. Alle Fahrer, die das Rennen aufgeben, müssen sich bei einem Streckenposten abmelden und die Startnummer sowie den Chip abgeben.

Hinweis: Auf Grund der hohen Verletzungsgefahr ist sicherzustellen, dass die Fahrräder der Teilnehmer keine scharfen, nicht abgedeckte Kanten oder ähnliches aufweisen. Kontrollen werden durch die Rennleitung durchgeführt. Bei Rücktritt, Nichtantritt oder Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Startgebühr. Für die Challenge-Wertung werden die Resultate der CLASSIC-Strecke und der SMALL-Strecke herangezogen.

Chip-Rückgabe: Der Transponder muss direkt nach der Veranstaltung im Ziel wieder abgegeben werden. Hiermit erkläre ich mich einverstanden bei Verlust oder Beschädigung EUR 60,00 an den Veranstalter zu entrichten.Die Teilnahme am Bike the bugles MTB-Marathon 2016 erfolgt auf eigenes Risiko. Vom Veranstalter wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Das gilt auch für Unfälle, abhanden gekommene Bekleidungsstücke und andere Gegenstände. Mit Empfang der Startunterlagen erklärt jede/r Teilnehmer/in verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Den Haftungsausschluss erkennt jede/r Teilnehmer/in mit seiner Anmeldung an.

Mit meiner Anmeldung und Teilnahme am MTB-Marathon in Krumbach erkläre ich verbindlich, dass ich an dieser Veranstaltung auf eigene Gefahr teilnehme. Hiermit stelle ich den MTB Club Krumbach ausdrücklich von sämtlichen Ansprüchen frei, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung Bike the bugles MTB-Marathon, insbesondere aufgrund eines Unfalls, gleich ob aus Eigen- oder Fremdverschulden oder sonstigem Grund, gegen den Bike the bugles MTB Club Krubach, deren gesetzliche Vertreter, Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen, entstehen. Dieser Haftungsverzicht gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch aus außervertraglicher Haftung und auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung.

Datenschutz

Jeder Teilnehmer ist mit der automationsunterstützen Verarbeitung seiner Daten einverstanden. Die von den Teilnehmern im Rahmen des Rennens gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews sowie die Ergebnisliste mit den persönlichen Daten können von der Presse, Funk und Fernsehen sowie Werbung ohne Vergütungsanspruch verwendet werden.

Mit der Abgabe der Nennung akzeptiert der Teilnehmer, dass die bei der Nennung bekannt gegebenen Daten sowohl an Sponsoren, andere Sportveranstalter als auch an Medien und Fotografen weitergegeben werden dürfen!

Disqualifikation

Bei Aufstellung im falschen Startblock, Fahren ohne Helm, nicht Beachtung der Anweisungen des Streckenpersonals, Verlassen der markierten Strecke.